Gästebuch

eintragen
(246)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
>
(246) Charlie
Fr, 3. April 2020

Liebe Frau Rückle!
Hier schreibt Charlie, Tochter von Ida. Nun bin ich ein Jahr alt und der Mittelpunkt meiner Familie.Mit den kleinen Kindern spiele ich gern und sie umarmen mich jeden Abend und sagen mir Gute Nacht. Ich habe auch schon einige schöne Reisen gemacht, Autofahren liebe ich.Ich war schon in Holland, Frankreich und Belgien.Ich zeige meiner Familie jeden Tag: DAS LEBEN IST SCHÖN!
Ich schicke ein Foto aus Belgien. Da habe ich Model gesessen, 30 Minuten ohne mich zu bewegen, damit ich gemalt werden konnte.Das Bild ist sehr schön geworden. Na ja, ich bin eben ein schönes Model. Alle bewundern mich weil ich so schön bin. Stimmt, ich bin hübsch!
Wünsche Euch allen Gesundheit! Charlie vom Getterbach


(245) Ujuna

Liebe Bärbel,
nun bin ich schon seit 5 Wochen in meinem neuen Zuhause und fühle mich pudelwohl. Ich schon ganz viele neue Hundekumpel und Kumpelinen dazu gewonnen. Egal ob klein oder groß, Weibchen oder Rüde, wuscheliges oder glattes Fell, alle Hunde finde ich toll! Aber auch alle Menschen die mir begegnen finde ich super und freue mich über Kuscheleinheiten und Wettrennen. Wenn ich grade nicht mit meinem neuen Welpenfreund Nelson spiele, bringt Anna mir Tricks bei. Ich kann schon beim gehen durch die Beine laufen, Slalom, Bleib, Pfote und und und. Stöckchen hole ich bis jetzt nur aus dem Wasser. An Land kann mein Frauchen die ja wohl selbst holen! Aber den Spaß am Apportieren werde ich auch noch entdecken. Mir geht es wirklich prima und Anna freut sich sehr, dass sie so eine offene, freundliche, intelligente, aktive und gleichzeitig auch verkuschelte Hündin wie mich in ihrem Leben hat. Ich komme wohl ganz nach meiner Mama Ashara.

Ich gebe dir einen Hundekuss und wünsche dir alles Gute!
Bis bald,
deine Juna



(244) Ricci

Liebe Bärbel,
unser Ricci ist jetzt seid schon seit gut vier Monaten bei uns.
Nach den ersten turbulenten Tagen klappt mittlerweilen alles hervorragend. Ricci hält uns alle immer gut auf Trapp.
Er liebt es mit uns im Garten Ball zu spielen und sich dabei auszutoben. Aber genauso liebt er die Kuschelstunden auf der Couch von denen er nicht genug bekommen kann.
Er ist ein echter Sonnenschein und erobert jedes Herz im Sturm.
Wir sind froh, dass er unser Familienleben durch seine liebevolle und aufgeweckte Art so bereichert.
Vielen Dank auch an dich liebe Bärbel, dass du uns in der Anfangszeit mit Geduld, Rat und Tat zur Seite standest. Dafür nochmal ein ganz dickes DANKESCHÖN.
Liebe Grüße aus Dortmund
Bruno, Martina, Nico und Sarah


(243) Usha
Do, 27. Februar 2020

Hallo Bärbel,

ich hoffe es geht Dir gut!

Nun bin ich schon eine Woche in Wuppertal und
es ist alles so aufregend. Ich habe jetzt schon so einiges kennen gelernt: eine Wohnung mit Parkett; hier kann ich richtige Rutschpartien machen, das Pipi machen und ein Häufchen legen, das klappt hier auch prima. Ja, versprochen – ich arbeite an mir. In meiner Schlafkiste habe ich es nur eine Nacht ausgehalten.
Sie ist nicht hoch genug für mich. Nun schlafe ich in einer gemütlichen Transportbox mit Kuscheltier und ein extra Hundekopfkissen. Das ist prima, zumal ich direkt neben den beiden schlafe.

Dann habe ich auch schon einen schönen Park kennen gelernt. Dort gibt es viele Hunde, mal groß, mal klein und einige Zweibeiner. Was auch sehr interessant ist, sind die Autos und stell Dir vor, auch
ganz große Autos, die nennt man hier Bus.

Ich war auch schon mit zum Einkaufen, musste aber leider mit Uli Draußen bleiben. Schade! Ich hätte so gerne den Laden aufgeräumt.

Was auch Spaß macht, ist das Knabbern an Schuhen, Möbeln, Tischdecken und Händen, nicht zu vergessen die Waden und Füße. Das darf ich natürlich nicht und dann höre ich immer ein „Nein“ oder „Aus“.

Mal sehen, wie es weiter läuft mit meinen „Beiden“.

Am Sonntag gehe ich das erste Mal zur Welpenschule! Freue mich schon.

Also, mach Dir keine Sorgen, ich glaube die Zwei sind ganz in Ordnung. LG Usha

(242) Usha, Silvia u.Uli
Mo, 17. Februar 2020

Wie Du liebe Bärbel die Hunde behandelst ist nicht nur professionell. Es ist die äußerst liebevolle Art im Umgang mit den Hunden, die uns begeistert. Mit Usha haben wir einen tollen Großpudel-Welpen. Danke nochmals.
Bis demnächst, Deine Wuppertaler
(241) Familie Roser
So, 16. Februar 2020

Wie schnell die Zeit vergeht ... ganz tolle Fotos von den kleinen Großen ;-)
Wie aufregend schön für die neuen Familien. Wir können es kaum erwarten bis wir zu den Glücklichen gehören, die "ihren" Welpen besuchen dürfen :-))
Herzliche Grüße an Sie, Frau Rückle, und allen Welpi-Familien viiiieeeel Freude mit den Rackern!!
Familie Roser aus Hessen
(240) Bald kommt Uranya
Mo, 10. Februar 2020

Hallo Frau Rückle,
ich freue mich schon sehr auf die kleine Maus. Ich kann es kaum erwarten Uranya zu sehen und sie in Empfang zu nehmen.
Liebe Grüße Victoria
(239) Sammy
Mo, 10. Februar 2020

Hallo Frau Rückle,
jetzt gehört Sammy schon seit vier Jahren zu unserer Familie und es vergeht kaum ein Tag an dem sie uns nicht zum lachen bringt.
Liebe Grüße Fam. M. mit Sammy


(238) Katrin W.
Sa, 8. Februar 2020

Wir blättern schon voller Vorfreude die Prospekte der Zoofachgeschäfte durch, wälzen Bücher über Hundeerziehung und schauen Pudelblogs und Erziehungstipps auf Youtube an.. Wenn es nach uns gehen würde könnte gleich morgen eine Fellnase einziehen :D
(237) Maja
Sa, 4. Januar 2020

Hallo liebe Frau Rückle,
Ich wollte mich nur nochmal kurz bei ihnen melden.
Unsere Maja ist mein Goldschatz. Ich habe 7 KG abgenommen weil wir zwei so viel unterwegs sind. Sie liegt auf ihrem Platz im Flur wenn es an der Tür klingelt, dort wartet sie auch wenn ich mit den tageskindern noch etwas arbeite bis zum Spaziergang mit Bollerwagen. Sie liebt alle anderen Hunde und wenn wir allein mit Spielball unterwegs sind interessieren sie nicht mal die Krähen auf dem Feld. Aber Schmetterlinge, wehende Blätter oder wie am Meer fliegender Meeresschaum die fängt sie gern.
Sie hat mit ihrer ruhigen Art auch meine Eltern angesteckt . Diese haben jetzt über eine bekannte Tierarzthelferin auch einen kleinen Pudel genommen der nur ein Auge hat.
Jetzt gehen wir demnächst mit zwei Pudeln spazieren.
Wenn s klappt schicke ich noch Fotos mit.
Ganz liebe Grüße,
Monika und Familie und Maja



(236) Pepsi
Di, 24. Dezember 2019

Hallo zusammen,
Ich wünsche allen Pudelfreunden und vor allem Dir, Bärbel ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.
(235) Familie Neumann mit Pippa und Charli
So, 15. Dezember 2019

Huhu,
wir wollten einmal berichten, wie es so mit Pippa und Charli läuft. Es war unserer Meinung nach die beste Entscheidung, die wir für uns und für Pippa hätten treffen können. Seit ungefähr zwei Monaten ist Pippa wieder super aktiv und ist oftmals auch diejenige, die spielen möchte und Charli dazu animiert. Nicht, dass Pippa vor Charli faul war und nicht aufgeweckt. Aber durch die kleine Maus ist sie ganz neugierig und verspielt geworden. Der Zeitpunkt war auch optimal. Als Charli zu uns kam war Pippa ungefähr sechs einhalb Jahre und es hätte unserer Meinung nach auch nicht später sein dürfen. Natürlich muss man auch dazu sagen, dass Pippa ein super unumgänglicher Hund ist und sie sehr sehr anpassungsfähig ist.
Alles kam genauso, wie wir es uns gewünscht haben und wir können anderen Familien, die sich überlegen einen Spielgefährten für ihren Liebling zu holen, nur dazu raten!

Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit
Familie Neumann mit Pippa und Charli



(234) Fam. Hengst
Sa, 7. Dezember 2019

Hallo, hier schreibt die Ella von Getterbach-Hengst

Ich bin schon halb erwachsen, habe schöne neue Zähne bekommen, warte noch auf den letzten kleinen Fangzahn, der will sich noch nicht verabschieden.
Aber kommt Zeit, kommt Rat.
Ich schicke euch diesmal einen kleinen Film, da könnt ihr sehen, wie schwer Ich es Zuhause habe, meine Nahrung zu verdienen!
Liebe Grüße,
eure Ella

(233) Samu
Mi, 4. Dezember 2019

So geht unser erster gemeinsamer Tag zu Ende. Wir haben viel Spaß gehabt und für Samu war es ein ereignisreicher Tag. Er hat uns einmal in der Nacht rausgeholt. Am Morgen hat er seine neue Umgebung erkundet. Die komischen großen Hunde auf der großen Wiese ( es sind nur Kühe ), aber schön. Der Spaziergang am Wald aufregend. Er geht schon ganz gut an der Leine. Mit dem Pipi machen gibt er sich große Mühe. Er hat nur einmal in die Wohnung gemacht, da haben wir einen kleinen Lappen genommen und diesen an einer Ecke am Gartenzaun hingelegt. Nun gehen wir immer an diese Stelle. Jetzt legen wir ihn in seine Box, da kann er von seinem Erlebten träumen. Wir wünschen allen einen guten Schlaf.



(232) Pepsi
Sa, 16. November 2019

Hallo Bärbel,
wie die Monate doch vergehen, wir haben unsere Pepsi jetzt schon ein halbes Jahr und haben schon einiges mit ihr erlebt. Unsere Telefonate mit Dir haben uns auch sehr weitergeholfen. Pepsi ist unser Sonnenschein und bringt uns viel Freude Tag für Tag.
Pepsi hat auch schon viel erlebt, zum Beispiel Ihr erstes Fotoshooting wie die folgenden Bilder zeigen.
Schöne Grüße an alle


(231) Q-Theo
So, 10. November 2019

Liebe Frau Rückle, wie sie sehen gedeiht der kleine, schlaue q-Theo fabelhaft! Er hat sich süß in unser Familienleben integriert und mit seiner süßen Intelligenz uns bezaubert! Liebste Grüße


(230) Flint
Mi, 30. Oktober 2019

Liebe Frau Rückle,
Nun ist Flint (von Ceyenne) bereits weit über ein Jahr bei uns und ein echtes Familienmitglied geworden. Er ist munter, aufmerksam und sehr gelehrig. Wir lieben es ihm Kunststückchen beizubringen und bisher ist er der schnellste Hund. Wir nehmen ihn, wenn es geht, überall hin mit und er kann sich jeder Situation super anpassen. Wo er auch hinkommt, es fliegen ihm die Herzen zu. Er ist einfach ein toller Hund. Flinty liebt ausgedehnte Spaziergänge am Strand und das Spielen mit Kindern. In den Herbstferien haben wir einen weiteren Pudel aus seiner Familie getroffen. Nero, einen Sohn von Nele. Anbei ein Foto der beiden.
Wir wünschen Ihnen alles Gute.
Ihre Familie aus Köln


(229) Pippa und Charli
Mi, 30. Oktober 2019

Hallöchen,
Charli ist vor ein paar Tagen fünf Monate alt geworden und hat Pippa von der Höhe fast eingeholt! Wir spielen mittlerweile beinahe ununterbrochen miteinander und suchen uns morgens direkt, wenn wir nicht zusammen in einem Körbchen geschlafen haben.
Die Wintermäntelchen wurden jetzt auch rausgeholt und wir freuen uns wieder auf lange Spaziergänge ohne zu frieren.

Bis bald mal :)
Pippa und Charli


(228) Sibylle
Di, 1. Oktober 2019

Hallo ihr Lieben,
ich wollte kurz berichten,dass unsere Heimfahrt super geklappt hat. Es waren 4 Stunden und sie hat fast die ganze Zeit geschlafen. Zuhause ging es kurz in den Garten..mit sofortigem Erfolg!. Danach folgte die erste Reikodose und die Maus hat alles weggeputzt.. Eben nochmal Trockenfutter,da hat sie nur etwas gegessen.Bin gespannt, wie die 1.Nacht wird,doch ich bin zuversichtlich,wenn es so gut angefangen hat, dass es sooo weitergeht. Habe mir den Anfang wirklich viel komplizierter vorgestellt. Ich wünsche euch auch ganz viel Spaß mit den Kleinen und würde mich auch freuen von Euch zu hören.
LG Sibylle


(227) Charli und Alfie
So, 29. September 2019

Am Sonntag haben wir uns endlich wieder gesehen. Wir haben uns direkt wiedererkannt und wollten gleich los toben. Unsere Familien meinten es gut mit uns und wollten einen großen Spaziergang machen. Leider hat es die ganze Zeit geregnet und wir waren anschließend alle pudelnass. Hätte Alfie seinen Mantel (beste Entscheidung des Tages) nicht angehabt, dann sagen unsere Leute, hätte man uns kaum unterscheiden können. Alfie hat seine Schwester Charli mittlerweile von der Größe her eingeholt.
Beim nächsten Mal treffen wir uns bei gutem Wetter wieder und dann melden wir uns mit sonnigen Bildern.

Liebe Grüße an Bärbel, unsere Mama Charlotte und unsere Schwester Ophelia und natürlich auch an unsere beiden anderen Geschwister!

Charli und Alfie


>

 Pseudonym *
 Eintrag *
* Pflichtfeld

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.
Wenn Sie damit einverstanden sind, lösen Sie bitte die nachstehende Rechenaufgabe.
2 + 5=